Binder Markus

Geboren 1963 in Enns, lebt als Musiker und Autor in Wien und Linz; gemeinsam mit Hans Peter Falkner bildet der Schlagzeuger und Textautor das oberösterreichische Slangpunkduo „Attwenger“ mit bisher elf Alben und 850 Live-Konzerten. In seinem Hybridroman Teilzeitrevue (Verbrecher Verlag, 2017) widmet er sich den Beobachtungen eines Paares und bildet das Chaos ab, durch das wir uns bewegen. „Binders Prosa bildet durchaus ein künstlerisches Pendant zur grandiosen Musik von Attwenger: zielgenaue Sätze, Konzentration auf das Wesentliche, unberechenbar zwischen Detailbeschreibung und ‚theory of everything‘ changierend, wobei auch bittere Kulturkritik und hinterfotziger Humor nicht zur kurz kommen. Teilzeitrevue ist herausragende Prosa aus dem Geiste des Punk.“ (Uwe Schütte, SPEX)

www.markusbinder.space

MAI 18

16:30 UHR + SPRACH:FLANEUR + Markus Binder

Stadt.Bibliothek, Panoramabar, Schumacherstraße 14
weiter lesen ...