Geometrie der Seele

In ihrem Trio-Projekt „Geometrie der Seele“ mit Peter Herbert (Kontrabass) und Wolfgang Puschnig (Saxophon, Flöte) vertont Komponistin & Vokalistin Susanna Ridler großteils unveröffentlichte Textfragmente des 2009 verstorbenen Schriftstellers Gert Jonke. Texte und notiertes Material werden im freien improvisatorischen „Trialog“ spontan gedeutet und durch elektronische Klangideen atmosphärisch verdichtet. „Die besondere Intensität in Jonkes Sprache und die an kompositorische Variationstechniken erinnernde Art der Satz-Konstruktion, wie auch seine originellen und surrealen Reflexionen über die menschliche Existenz, wurden für mich zu einer neuen faszinierenden Inspirationsquelle.“ (Susanna Ridler) Uraufführung der sprach.musik.klang.performance beim Literaturfests Salzburg!

 

Fotos © C. Dermauer, H. Waldner, C. Ruhs

MAI 18

19:30 UHR + SPRACH:STIMMEN + Susanna Ridler, Peter Herbert, Wolfgang Puschnig

Jazzit:Musik:Club, Elisabethstraße 11
weiter lesen ...