Krneta Guy

Geboren 1964 in Bern, arbeitete als Dramaturg an Theatern in Esslingen, Braunschweig und Aarau, zählt zu den wichtigsten Schweizer Dramatikern und Spoken-Word-Autoren, lebt in Basel; er ist Mitglied der Autorengruppe „Bern ist überall“ und Gründungsmitglied des Künstlernetzwerks „Kunst + Politik, im Dezember 2016 wurde sein Stück In Formation am Schauspielhaus Zürich uraufgeführt. Guy Krnetas neues Lesebuch Stottern und Poltern (Verlag der Autoren, 2017) enthält Sprechtexte, die auf unterschiedliche Weise das Sprechen und die Sprache selbst in den Mittelpunkt rücken – sei es als Suada eines gestrandeten Reiseleiters oder als klangvolle Sprachstörung. 

 

Foto © Sebastien Agnetti

MAI 17

19:30 UHR + SPRACH:SPIEL+ Eröffnungsfest 2017

Große Universitätsaula
weiter lesen ...