Loos Maria

Sie erhielt ihre Ausbildung am Mozarteum Salzburg und an der Musikhochschule Leipzig (Robert Ehrlich) sowie bei zahlreichen Meisterkursen; mit ihren Ensembles Spirit of Musicke und Musica Thalia macht sie ebenso auf sich aufmerksam wie in der engen Zusammenarbeit mit Komponisten von Neuer Musik. Als Solistin konzertiert sie mit vielen Orchestern und ist eine international gefragte Interpretin Alter und Neuer Musik. Für ihre jüngste CD Piazzolla/Vivaldi hat sie 2010 den Pasticcio-Preis (Ö1) erhalten. “Was sonst wäre atemberaubend, wenn nicht die filigrane Virtuosität, mit der sich die Blockflötistin Maria Loos in vier Vivaldi-Konzerten durch die irrwitzigsten Läufe und Arpeggien spielt?” (Falter)

 

www.marialoos.com

 

Foto © privat 

MAI 21

11:00 UHR + SPRACH:MUSIK + Nico Bleutge, Roberta Dapunt, Maren Kames

Edmundsburg, Mönchsberg 2
weiter lesen ...