Literatur muss man lesen. Kann man hören. Sollte man aber gelegentlich auch sehen und erleben. Dazu lädt das Literaturfest Salzburg jährlich an fünf Tagen im Mai, überall in der Stadt: Mit Autor*innen, die ihrem Publikum begegnen, bei Lesungen aus Romanen, Gesprächen über Sachbücher, Querverweisen mit Lyrik und Musik. Das Literaturfest Salzburg, ein Fest für die Literatur und ein fester Punkt in Salzburgs Kulturkalender.

Neues vom Salzburger Literaturfest


Die Infantin trägt den Scheitel links

4. Juni 2021

„Dort oben am Berg, da haust eine Familie, die haben eine Tochter, die sich Infantin nennt. Eine Kronprinzessin, die lauter rülpst als jeder dahergelaufene Stallbursche.“

Unterstützen Sie das Literaturfest

28. Mai 2021

Das Literaturfest Salzburg präsentiert jährlich an fünf Festivaltagen neueste Literatur in all ihren Facetten. Dies wäre ohne Ihr Interesse und Ihre Unterstützung nicht möglich.

Wenn Sie das Literaturfest Salzburg in dieser auch für uns schwierigen Zeit unterstützen möchten, wissen wir das sehr zu schätzen!

Schaufensterpoesie von Birgit Birnbacher

4. Mai 2021

Seit Beginn des Literaturfests ermöglichen die Schaufenstertexte von Autor*innen mit Salzburgbezug die Begegnung mit Literatur im öffentlichen Raum. In diesem Jahr zieren Sätze von Birgit Birnbacher die Schaufenster der Salzburger Altstadt.