Literatur muss man lesen. Kann man hören. Sollte man aber gelegentlich auch sehen und erleben. Dazu lädt das Literaturfest Salzburg jährlich an fünf Tagen im Mai, überall in der Stadt: Mit Autor*innen, die ihrem Publikum begegnen, bei Lesungen aus Romanen, Gesprächen über Sachbücher, Querverweisen mit Lyrik und Musik. Das Literaturfest Salzburg, ein Fest für die Literatur und ein fester Punkt in Salzburgs Kulturkalender.

Neues vom Salzburger Literaturfest


Highlights des 16. Literaturfests

23. Mai 2024

Highlights des 16. Literaturfests

23. Mai 2024

Am Mittwoch fand die Eröffnung des 16. Literaturfests im Marionettentheater statt. Es lasen Valery Tscheplanowa, Rosa Pock und Antonio Fian, die musikalische Begleitung kam von Javentu.

Bald geht es los!

21. Mai 2024

Morgen ist es soweit: das 16. Literaturfest Salzburg startet!

Falls ihr euch noch nicht entschieden habt, zu welchen Veranstaltungen ihr gehen wollt, haben wir hier eine Auswahl an Veranstaltungen für euch, bei denen ihr lieber früher als später reservieren solltet:

Das gesamte Programm des Literaturfest 2024 – jetzt online!

2. Mai 2024

Das 16. Literaturfest Salzburg 2024 bringt wieder ein volles Programm mit knapp 30 Veranstaltungen an 5 Tagen von knapp 50 Künstler*innen aus 9 Ländern. Lesungen, Konzerte, Performances, Spaziergänge und vieles mehr finden von 22. bis 26. Mai 2024 über die ganze Stadt Salzburg verteilt statt – und im Festzentrum im Kurgarten.

Wiederaufnahme: Die Infantin trägt den Scheitel links

29. April 2024

2021 hatte Die Infantin trägt den Scheitel links nach dem gleichnamigen Roman von Helena Adler Premiere. Jetzt kommt die Koproduktion des Toihaus Theaters mit dem Literaturfest Salzburg wieder zur Aufführung – an zwei exklusiven Terminen.