Notice: Trying to access array offset on value of type bool in /www/htdocs/w01a128c/upload-neu/wp-content/themes/literaturfest/single-mitwirkender.php on line 8

Notice: Trying to access array offset on value of type null in /www/htdocs/w01a128c/upload-neu/wp-content/themes/literaturfest/single-mitwirkender.php on line 8

Notice: Trying to access array offset on value of type bool in /www/htdocs/w01a128c/upload-neu/wp-content/themes/literaturfest/single-mitwirkender.php on line 9

Notice: Trying to access array offset on value of type null in /www/htdocs/w01a128c/upload-neu/wp-content/themes/literaturfest/single-mitwirkender.php on line 9

Cees Nooteboom

Bild von Cees Nooteboom

Notice: Trying to access array offset on value of type bool in /www/htdocs/w01a128c/upload-neu/wp-content/themes/literaturfest/single-mitwirkender.php on line 41
©

Über Cees Nooteboom

Geboren 1933 in Den Haag, lebt in Amsterdam und auf Menorca, sein umfangreiches Werk, das in viele Sprachen übersetzt ist, umfasst Reiseberichte, die weniger Reportagen als Betrachtungen sind, Erzählungen, Gedichte und zahlreiche Romane; für sein Werk erhielt er zahlreiche Preise, u.a. Österreichischer Staatspreis für europäische Literatur (2003), „VPRO Bob den Uyl Prijs“ (2011). In seinem Schiffstagebuch. Ein Buch von fernen Reisen mit Fotos von Simone Sassen (2011) begibt sich Cees Nooteboom wieder auf Reisen. Die Langsamkeit des Schiffs überträgt sich auf die Wahrnehmung des Reisenden und seine Aufzeichnungen, die uns an Orte führen, an die wir nie gelangen und die wir nie auf diese Weise sehen würden.