Christoph W. Bauer

Website: http://www.cewebe.com/

Bild von Christoph W. Bauer
©

Über Christoph W. Bauer

Geboren 1968 in Kärnten, aufgewachsen in Lienz und Kirchberg, lebt derzeit als Autor von Lyrik, Prosa, Essay, Hörspiel und Übersetzer in Innsbruck. Für seine Werke erhielt er zahlreiche Auszeichnungen, u.a. Reinhard-Priessnitz-Preis (2001), Preis des Kärntner Schriftstellerverbands (2010). In seinen 37 Gedichten des Bandes mein lieben mein hassen mein mittendrin du (2011) lässt er ein lyrisches Ich alle Phasen einer bezaubernd schönen und traurigen Liebe erleben und spannt dabei den Bogen von Catulls Poesie bis zu zeitgenössischem Punk. „Es lohnt, Christoph W. Bauers schöne Hymnen auf ein zeitloses Thema zu lesen.“ (Mirko Bonné, FAZ)