Notice: Trying to access array offset on value of type bool in /www/htdocs/w01a128c/upload-neu/wp-content/themes/literaturfest/single-mitwirkender.php on line 8

Notice: Trying to access array offset on value of type null in /www/htdocs/w01a128c/upload-neu/wp-content/themes/literaturfest/single-mitwirkender.php on line 8

Notice: Trying to access array offset on value of type bool in /www/htdocs/w01a128c/upload-neu/wp-content/themes/literaturfest/single-mitwirkender.php on line 9

Notice: Trying to access array offset on value of type null in /www/htdocs/w01a128c/upload-neu/wp-content/themes/literaturfest/single-mitwirkender.php on line 9

Lukas Meschik

Bild von Lukas Meschik

Notice: Trying to access array offset on value of type bool in /www/htdocs/w01a128c/upload-neu/wp-content/themes/literaturfest/single-mitwirkender.php on line 41
©

Über Lukas Meschik

Geboren 1988 in Wien, wo er auch lebt. Er hat in der siebten Klasse die Schule hingeschmissen und beschlossen, nur mehr Musik („Filou“) zu machen und zu schreiben. Nach Jetzt die Sirenen (2009) und Anleitung zum Fest (2010) legt er mit 23 Jahren bereits seinen dritten Roman vor. In Luzidin oder die Stille (2012) wird auf 563 Seiten erzählt, was das Zeug hält, konzentriert und wild zugleich. Das Universum ist groß, dieser literarische Kosmos ist es auch. Die Wege seiner Figuren kreuzen einander in einem subtilen Spiel aus Einbildung und Wirklichkeit, Erde und All, Schlafen und Wachen. Das tosende Durcheinander ist „Prinzip dessen, was beobachtet wird und auch der Art, wie es von Meschik erzählt wird.“ (Bernhard Flieher, SN)