Petra Nagenkögel

Website: http://www.petranagenkoegel.at/
Verlag: Jung & Jung Verlag

Bild von Petra Nagenkögel
© Eva-Maria Mrazek

Über Petra Nagenkögel

Geboren 1968 in Linz, Studium der Germanistik, Geschichte und Philosophie in Salzburg, lebt in Salzburg als Autorin und seit 1996 Leiterin des Literaturvereins prolit, Leitung von Schreibwerkstätten in verschiedenen sozialen Feldern (Gefängnis, Psychiatrie, Flüchtlingseinrichtungen), Lektorat und Korrektorat, Theaterarbeiten und diverse Projekte in der Literaturvermittlung. Zuletzt erschienen da die bäume, die sprache, ein schlaf. Anagramme. Mit Bildern von Karl Hackl (2012) und Dort. Geografie der Unruhe (2019). Beim Literaturfest moderiert Petra Nagenkögel die Lesung von Tomer Gardi.