Ein Abend für Friederike Mayröcker

Konzerte, Lesungen, Gespräche
Samstag, 21. Mai 2022 · 20:00 Uhr
Jazzit, Elisabethstraße

Eintritt: € 12/10

>> Anmeldung

 

 

„Um Gottes Willen nur keine Story, sondern einfach schauen. Die Dinge anschauen, die Welt anschauen, das Leben anschauen.“

So beschrieb eine der beeindruckendsten und eigenwilligsten österreichischen Autor*innen einmal ihren Zugang zum Schreiben. Anfang Juni 2021 verstarb Friederike Mayröcker im Alter von 96 Jahren und hinterließ nicht nur ein unvergleichliches Werk, sondern prägte mit ihrer Art, die Welt wahrzunehmen, auch unzählige weitere Künstler*innen.

Das Literaturfest Salzburg bringt nun Musiker*innen, Dichter*innen und Schauspieler*innen an einem Abend zusammen: Maja Osojnik, Ulrike Almut Sandig mit Grigory Semenchuk, Frieda Paris und Dorit Ehlers präsentieren ihre Zugänge zum Werk Mayröckers – mit neuen Kompositionen und Texten, inspiriert von der Poesie der Jahrhundertautorin.

 

 

 

 

An jedem Tag im Mai entstehen in Stadt und Land Salzburg Bühnen für Friederike Mayröcker. Mitwirkende quer durch alle Sparten würdigen die Kunst der Grande Dame der österreichischen Literatur.
ein projekt von ohnetitel – netzwerk für theater&kunstprojekte 

Akte Mayröcker: 1-31 (akte-mayroecker.at)

 

 

 



Ticketreservierung

In Kooperation mit