Festzentrum | Sa, 21.05.22

Mit Norbert Trawöger, Alexander Estis, Dos and Dust u.v.m.
Samstag, 21. Mai 2022 · 10:00 Uhr
Kurgarten, Rainerstraße

Eintritt frei.

Das Literaturfest Salzburg nutzt Bühnen in der ganzen Stadt – 2022 gibt es aber erstmals auch eine eigene Literaturfest-Bühne, den Literaturwürfel im Festzentrum im Kurgarten.

Illustration von Matthias Bergsmann, matthiasbergsmann.at

 

Neben einem kulinarischen Angebot und einem Büchertisch stehen auch Konzerte, Lesungen und künstlerische Interventionen am Programm:

12:30 Uhr: Der Ukrainische Lyriker Grigory Semenchuk gilt als eine der spannendsten, jungen Stimmen des Landes. Auch wenn eine Ausreise aktuell nicht möglich ist, wird der Autor dennoch in Salzburg zu Gast sein: Die Lyrikerin Ulrike Almut Sandig liest deutsche Übersetzungen seiner Texte, Semenchuk liest via Live-Schaltung die Originaltexte und spricht über seine aktuelle künstlerische Arbeit in der Ukraine. Moderation: Tristan Marquardt.

Norbert Trawöger präsentiert seinen programmatischen Essay Spiel, Martin Peichl präsentiert seine Miniaturen Gespenster zählen, Alexander Estis und Katharina J. Ferner gestalten eine Doppelconférence. Diese und weitere Lesungen werden musikalisch begleitet vom virtuosen Allround-Künstler Chili Tomasson und dem modernen Folk von Dos and Dust.

 

11:00 · Dos and Dust
Konzert

12:30 · Grigory Semenchuk 
Lesung

13:00 · Dos and Dust
Konzert

14:00 · Martin Peichl
Lesung

15:00 · Alexander Estis
und Katharina J. Ferner
Lesung

15:00–17:00 · Dominik Jellen & Cornelia Fischberger
Performance

16:00 · Literat(o)ur

16:30 · Dos and Dust
Konzert

17:00 · Norbert Trawöger
Lesung

 

Das Programm im Festzentrum am Donnerstag und Freitag.

 

Die Bücher der beteiligten Autor*innen können Sie in der Rupertus Buchhandlung abholen oder kostenlos nach Hause liefern lassen:
Martin Peichl – Gespenster zählen
Norbert Trawöger – Spiel
Katharina J. Ferner – krötentage
Alexander Estis – Handwörterbuch der russischen Seele